Förderkreis Hallertau-Gymnasium Wolnzach e.V.


von links: Alfred Hammerschmid, Ariane Bauereiß, Johanna Fuß, Manfred Hemm (Ehrenvorsitzender), Katharina Gmelch, Christian Bäck (Vorsitzender), Angelika Schröder-Kirschner, Angelika Gschlößl, Eduard Kastner (Dezember 2008)

Foto wird aktualisiert! Oktober 2011

Aufgaben   -   Ziele   -   Mitgliedschaft

Aufgaben

Der Förderkreis unterstützt das Hallertau-Gymnasium finanziell und ideell. Er ergänzt den Elternbeirat des Gymnasiums, der sich dem Schulbetrieb widmet und damit nach innen wirkt, durch Aktivitäten vorwiegend nach außen (z.B. Unterstützung des Jahresberichtes zur Information der interessierten Öffentlichkeit, informative Beiträge anlässlich der Mitgliederversammlungen, kulturelle Veranstaltungen etc.). Beide Gremien setzen dort an, wo die Zuständigkeit des Sachaufwandsträgers (Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm) aufhört.

Zusätzlich werden vom Förderkreis die Absolventen des Gymnasiums mitbetreut. Daraus solle eine eigene Organisation der Ehemaligen im Förderkreis entstehen, die sich einmal im Jahr trifft und eine Rundum-Information unterhält.

Ziele

Aus Mitgliedsbeiträgen und freiwilligen Spenden soll das Hallertau-Gymnasium Wolnzach unterstützt werden, einen hohen Bildungsanspruch zu erfüllen und den sehr guten Ruf zu halten.

Dazu gehören Zusatzeinrichtungen wie Sternwarte, Theater, informative und kulturelle Veranstaltungen mit Außenwirkung. Die Förderung soll von Bürgern und Firmen des Landkreises und ehemaligen Schülerinnen und Schülern kommen. Sie integriert Jugend und Gewerbe, regionale Entwicklung und soziale Identität. Darüber hinaus schafft sie eine Einbindung der Ehemaligen und Externen in die Ziele der Schule, also eine Informations- und Beziehungskette, die nicht nur einseitig ist.

Dabei arbeitet der Förderkreis eher unauffällig, aber umso nachhaltiger. Er stellt auch das Bindeglied zu anderen Einrichtungen dar, wie z.B. den Markt Wolnzach und den Elternbeirat.

Mitgliedschaft 

Der Förderkreis Hallertau-Gymnasium Wolnzach e.V. kann seine hoch gesteckten Ziele und vielfältigen Aufgaben nur durch viele Mitglieder erfüllen. Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt € 12,00/ Jahr, für Studierende € 6,00/ Jahr. Der Beitrag kann um einen freiwilligen Betrag, für den Sie eine Zuwendungsbestätigung erhalten, erhöht werden.

Vorstandschaft  (2008)

  • 1. Vorsitzender: Herr Christian Bäck
    2. Vorsitzender: Herr Herr Eduard Kastenr
    Schatzmeisterin: Frau Ariane Bauereiß
    Schriftführer: Herr Alfred Hammerschmid
    Beisitzer: Frau Angelika Schröder-Kirschner; Frau Angelika Gschlößl, Frau Uta Langner

    Ehrenvorsitzender: Herr Manfred Hemm


Über folgende Links können Sie einen Überblick über die Tätigkeit des Förderkreises erlangen!

Flyer_Oktober 2011

Förderungen

Sponsoren

Ziele

Investitionen 1992 bis 2010

  

 

 


 

 


Anmeldeformular pdf

2008_12_11
patzak